Wie wird eine Lampe installiert und welche Werkzeuge sind zu verwenden?

Wie man eine Lampe oder eine Wandleuchte anbringt - Haus der Lampen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, eine Lampe zu installieren, aber nicht sicher sind, wie Sie das machen sollen und welche Werkzeuge Sie dafür brauchen, geben wir Ihnen hier alle Antworten.

Welche Werkzeuge braucht man für die Installation von Beleuchtung?

Heute können Sie Werkzeuge finden, die Ihnen die ganze Vielseitigkeit bieten, in einem, viele Möglichkeiten, ohne die Notwendigkeit, mehrere zu haben.
 
Sie können zum Beispiel in ein und demselben Werkzeug eine Bohrmaschine, einen Schraubenzieher und einen Schraubendreher finden, die alles gleichzeitig und in hoher Qualität zu einem guten Preis erledigen. Vergessen Sie Kabel! Lithium-Ionen-Batterien bieten Ihnen die nötige Autonomie und den Komfort, um sich am Arbeitsplatz frei bewegen zu können.
 

Werkzeuge für die Installation einer Lampe. Sie benötigen:

  • Einen Bohrer und Bohrer mit verschiedenen Nummern, je nach dem zu verwendenden Dübel und der Größe der Schraube. So können Sie die Lampenfassungen je nach Leuchtenmodell an der Decke oder an der Wand befestigen.
  • Satz austauschbarer Schraubendreherbits in verschiedenen Ausführungen und Größen. Sie können jede Art von Schraubenkopf einschrauben.

Jetzt können Sie mit der Installation Ihrer Lampe beginnen.

Wie installiert man eine Lampe?

Bei der Installation einer Lampe sind einige Richtlinien zu beachten. Beim Kauf ist es wichtig, sein Gewicht und die Art der Decke zu kennen, an der er installiert werden soll. In diesem Link können Sie unsere Deckenlampen sehen.
 
Die Lampen haben zwei oder drei Drähte, die angeschlossen werden müssen, im Allgemeinen ist einer positiv und der andere negativ. Einige Lampen haben ein drittes gelbes oder grünes Kabel, dies ist das Erdungskabel.

Arten von Drähten

  • Der braune Draht ist der Plus- oder Phasendraht. Manchmal ist sie schwarz.
  • Der blaue Draht ist der Minus- oder Nullleiter.
  • Das gelbe oder grüne Kabel ist mit der Erde verbunden. Lampen mit einem Erdungssystem schützen uns vor Stromschlägen, wenn wir sie berühren. Einige Leuchten verfügen über eine Anschlussklemme, falls diese nicht vorhanden ist, muss sie nicht angeschlossen werden, wir lassen sie frei und gut versteckt, so dass sie nicht gesehen wird, und wir kleben Isolierband in die Klemme.

Was passiert, wenn die Farbe der Drähte nicht übereinstimmt?

Das könnte Sie interessieren: Viele LED-Leuchten haben heute Drähte, deren Farben nicht übereinstimmen, aber sie sollten eine Anzeige haben, die bestimmt, welcher Draht welcher ist. Dies sind die Buchstaben „N“ und „L“.
 
Der Buchstabe „L“ ist der Buchstabe, der den elektrischen Strom verbindet (positiv/phase) und der Buchstabe „N“ ist der negative/Neutralleiter. Befolgen Sie stets die Anweisungen oder wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Techniker.
 

Hinweis: Wenn die Farben der Drähte gleich sind (z. B. weiß/weiß und keine N- oder L-Angabe) oder wenn es keinen Bezug zu den normalen Farben gibt und das Gerät nicht mit einem Transformator ausgestattet ist und direkt an das Stromnetz angeschlossen wird, können Sie die Drähte entweder anschließen.

Das Anbringen einer Lampe ist nicht kompliziert, wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie es richtig machen.

6 Schritte zur Installation einer Lampe

1. Als Erstes müssen Sie den Strom von der Hauptschalttafel abschalten, indem Sie das Differenzial in dem Bereich entfernen, in dem Sie eine Lampe installieren wollen.

2. markieren Sie mit einem Bleistift an der Decke die Stelle, an der die Lampe angebracht werden soll. Wenn sie aufgehängt ist, wird sie an eine Steckdose oder eine umgekehrte Steckdose angeschlossen. Nehmen Sie einen Bohrer und bohren Sie das Loch.

3. Als Nächstes werden wir eine Kappe aufsetzen. Berücksichtigen Sie beim Kauf der Fassung das Gewicht der Lampe und wählen Sie die am besten geeignete Fassung. Wenden Sie sich an den nächstgelegenen Baumarkt und lassen Sie sich von einem Fachmann beraten.

4. Sobald die Fassung an ihrem Platz ist, setzen wir die Lampenfassung oder eine Kippfassung ein und schrauben sie richtig fest. Nun können wir die Lampe platzieren und auf die gewünschte Höhe einstellen.

5. Schließen Sie nun die Kabel an. Schneiden Sie sie ab und entfernen Sie den Überschuss. Verwenden Sie für den Anschluss eine Reihenklemme, befolgen Sie die obigen Anweisungen für die Adernarten und schließen Sie sie nach Farben an.

6. Sobald die Lampe angeschlossen ist, können wir die Verkleidung anbringen, um die Drähte zu verdecken. Schalten Sie den Strom ein und prüfen Sie, ob die Lampe richtig funktioniert. Wenn es aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, überprüfen Sie die Verbindungsschritte erneut.

Wie man eine Wandlampe installiert

Die Schritte, die zu befolgen sind, sind denen für eine Deckenleuchte sehr ähnlich, aber natürlich an der Wand. Der Standort der Wandleuchte muss einen Zugang für einen elektrischen Anschluss durch die Wand haben. Wenn Sie keine Wandsteckdose haben, aber einen Stecker oder eine Verteilerdose in der Nähe, verlegen Sie einfach ein Kabel zur Wandleuchte oder schließen Sie sie an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert